Margarethe Herbert

Margarethe Herbert, M.A. Musikerin/Kinesiologin

Die eigene Stimme wahrnehmen
Für Musiker*innen, künstlerisch Tätige
und
Menschen im Aufbruch

“… and everybody has an own voice, if we allow this…. “

(Frances Marie Uitti, Cellistin)

„Die eigene Stimme“ hat so viele Facetten, wie es Menschen gibt und ist immer einzigartig.

Mein Anliegen ist es, Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten, zu unterstützen und zu ermutigen.

Dieses Angebot richtet sich an

  • Musiker*innen/ Künstler*innen / Menschen auf der Bühne, die ihre Möglichkeiten entfalten, mehr über sich erfahren und ihre „eigene Stimme“ entdecken wollen
  • alle Menschen, die auf dem Weg zu ihrem eigenen Lebensausdruck sind – in welcher Form auch immer er seinen Ausdruck findet, ob mit oder ohne Vorkenntnisse.

Selbstausdruck, ursprüngliches Bedürfnis und besondere Gabe des Menschen, ist ein beglückendes Erlebnis. Der Weg dorthin, die Umsetzung oder das Sich-Zeigen ist jedoch nicht immer geradlinig und klar, sondern immer wieder verbunden mit Fragen und Hindernissen – das betrifft Themen wie Zweifel, Unsicherheiten, Selbstwert, kreative Blockaden, Lampenfieber, Bühnenenergetik u.ä.

Diese aufzuspüren, mit ihnen zu arbeiten und die Wahrnehmung und Entwicklung der „eigenen Stimme“ zu begleiten, gilt mein besonderes Interesse.

Hierfür eignen sich die ebenso sanften wie wirksamen Methoden der Musikkinesiologie nach Dr. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss bzw. Kinesiologie nach Dr. med. Dietrich Klinghardt.